Wir suchen zwei pädagogische Fachkräfte

Für eine neue Kinder- und Jugendeinrichtung, die der Bauspielplatz Schwerin e.V. in enger Kooperation mit der Landeshauptstadt Schwerin betreiben wird, suchen wir ab dem 1. Mai 2019 zwei sozialpädagogische Fachkräfte/ Erzieher*innen.

Das sozialpädagogische Projekt wird in einem neuen offenen Treff in der Hegelstraße, 19063 Schwerin und im umgebenden Sozialraum umgesetzt. Hierbei geht es um die Entwicklung und Durchführung von regelmäßigen praktischen Angeboten für Kinder und Jugendliche. Ein wichtiges Element werden sportbezogene Angebote sein.

Wir wünschen uns von Ihnen:

Sie besitzen die Kompetenz, sich konstruktiv mit dem Konzept des erfahrungsbezogenen Lernens auseinanderzusetzen. Sie sind offen unterschiedlichen Kulturen gegenüber und haben Interesse an multikulturellen Lernprozessen. Sie können eigenverantwortlich und kreativ arbeiten. Sie können die Untersetzung des Projektes je nach eigenen Stärken und Ideen entwickeln und umsetzen.

Das dürfen Sie von uns erwarten:

Sie arbeiten in einem freundlichen Team und einer kollegialen Atmosphäre. Sie erhalten die Möglichkeit zum selbstverantwortlichen Arbeiten und nehmen an regelmäßigen Teambesprechungen sowie einer jährlichen Teamklausur teil.

Ihre Wochenarbeitszeit beträgt 30 bzw. 35 Stunden und wird angelehnt an den TVÖD vergütet.

Ob Sie alter Hase oder Berufseinsteiger sind, ist für uns nicht wichtig, wohl aber die Bereitschaft, sich mit den Gegebenheiten auseinander zu setzen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Post an den Bauspielplatz Schwerin e.V., Matthias Glüer, Am See 4; 19065 Raben Steinfeld oder per Email (Bitte nur als PDF) an

matthiasglueer@bauspielplatz-schwerin.de

Stellenausschreibung