Ideale

Wenn ich Visionen habe gehe ich zum Arzt.

Dieser Satz wird Helmut Schmidt zugeschrieben.Wir gehen nicht zum Arzt. Wir haben die Vision von einem lebenswerten kreativen beseelten Ort für Jung und Alt einem Ort der Kreativität geradezu provoziert, und Lern- lebens prozesse anstößt

Hier sind wir auf dem Weg und auf dem Weg findet Leben statt. Wir möchten euch einladen euch mit uns gemeinsam auf diesen Weg zu begeben.

Wir glauben das Menschen durch Erfahrungen lernen. Dieses Erfahren braucht Erfahrungsräume :diese Räume wollen wir drinnen und draußen schaffen. Dabei greifen wir auf die Grundlagen der Pädagogik von Bauspielplätze zurück - die Elemente Feuer Wasser Erde Luft

Erfahrungsbezogenes Lernen. Wir glauben, dass der Mensch konkrete Erlebnisse braucht um über eine aktive reflexive Auseinandersetzung zu Lernergebnissen zu kommen.Die Reflexion, das intensive Nachdenken über solche Problemsituationen führt zu lehrreichen Erfahrungen und damit zu Erweiterung des Wissens einer Person.

Diese Erfahrungen lassen sich am Beispiel der (antiken) vier Elemente strukturieren die wesentliche Bereiche des Lebens beschreiben. Dabei gehen wir davon aus Erfahrungen sind Erfahrungen der Person mit Umwelt aber auch mit sich d.h. Selbsterfahrungen. Diese Selbsterfahrungen Selbstreflexionen führen zu Sozialkompetenz führen dazu dass Menschen Sich in Gruppen bewegen können führen zu Handlungskompetenz in Gruppen.

Grundverständnis unseres pädagogischen Handelns ist der Dreischritt: Erfahren/erleben-Reflektieren-Wissenserweiterung/ Haltungs- und Verhaltensänderung zu theoretisch

Dieser Wissensfortschritt wird zum Symbol für das Erschließen der Wirklichkeit, der auf andere Situationen des Lebens und der Gesellschaft übertragbar ist.